Themenbild

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle Produkte und Lieferungen der Fissl GmbH in Verbindung mit ihrem Angebot der Waldmanufakturen an Verbraucher (§ 13 BGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.

§ 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Fissl GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Heinrich Christl, Bahnhofstr. 8, 92660 Neustadt/WN, Handelsregister Amtsgericht Weiden / HRB-Nr. 3266.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Internetshop der Waldmanufakturen stellt kein rechtliches bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten

Sie geben ein verbindliches Angebot auf Erwerb der dargestellten Produkte ab, wenn Sie den Bestellprozess in dem Internetshop der Waldmanufakturen vollständig durchlaufen und mit einem Mausklick auf dem Button „Jetzt kaufen“ abschließen. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Eingang ihrer Bestellung annehmen.

§ 4 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Waldmanufakturen, Fissl GmbH, Bahnhofstr. 8, 92660 Neustadt/WN, Telefonnummer: 09602 - 6188790, Telefaxnummer: 09602 - 6188791, E-Mail-Adresse: info@waldmanufakturen.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. Bsp. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es auch, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlungen Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen  vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf eine Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- und Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluß hat;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften, oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
  • zur Lieferung von Ton- und Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Versiegelung entfernt wurde.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichen Zubehör mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück.

§ 5 Preise und Versandkosten

Alle Preise in dem Internetshop sind in Euro angegeben und beinhalten die derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir Lieferkosten innerhalb Deutschland von EUR 9,49 pro Bestellung bis 10 kg. Für schwerere Bestellungen werden Lieferkosten entsprechend unserer Versandkostentabelle fällig. Bei Teillieferung berechnen wir die Lieferkosten nur einmal.

Für eine Nachnahmesendung erheben wir eine zusätzliche Gebühr von EUR 7,00.

Weitere Kosten und Steuern fallen nicht an.

§ 6 Lieferung

Wir führen unsere Lieferung mit DHL aus. Bestellungen, die aufgrund ihres Volumens oder des Gewichtes nicht mehr mit DHL versendbar sind, werden per Spedition ausgeliefert.

Die Lieferzeit beträgt bis zu 5 Tage. Durch die eingeschränkte Verfügbarkeit unserer Produkte kann es zu längeren Lieferzeiten kommen, über die wir Sie jedoch informieren.

§ 7 Zahlung

Die Bezahlung der bestellten Produkte erfolgt durch wahlweise durch Vorauskasse, Kreditkarte oder Nachnahme.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse senden wir Ihnen unsere Kontoverbindung mit der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang, soweit in der Auftragsbestätigung nicht abweichende Lieferzeiten angeben sind. Die Zahlung per Überweisung hat für uns gebührenfrei zu erfolgen.

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind und schriftlich durch uns anerkannt wurden.

Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Waren unser Eigentum.

§ 9 Sonstiges

Die von den Waldmanufakturen angebotenen Waren sind handwerkliche Erzeugnisse unterliegen deshalb Schwankungen im Aussehen, der Größe und der Form. Wir bemühen uns, die Produkte im Internet so real als möglich abzubilden, können jedoch nicht ausschließen, dass sich das bestellte und gelieferte Produkt von der Abbildung im Internet unterscheidet. Das ist kein Grund für eine Beanstandung.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden:

ec.europa.eu/consumers/odr